no patents on beer! — Unterschriften an EU-Parlament (2012)

No patents on beer!

Zur Navigation

Einen Brief schreiben

Jetzt einen Brief an Justizminister Heiko Maas schreiben – er ist der in Deutschland verantwortliche Minister

Einen Brief schreiben

Jetzt Brief an die Schweizer Bundesrätin Sommaruga schicken und mithelfen, Patente auf Pflanzen & Tiere, auf Weizen & Brot und Bier zu verhindern!

Unterschriften an EU-Parlament (2012)

Europäisches Patentrecht am Scheideweg

70.000 Unterschriften gegen Patente auf Saatgut an Präsident des Europäischen Parlamentes übergeben

Der Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Martin Schulz, hat am 11.09.2012 in Straßburg 70.000 Unterschriften gegen Patente auf Pflanzen und Tiere erhalten. Gesammelt wurden diese von der Koalition „Keine Patente auf Saatgut“, die von einigen hundert Organisationen aus ganz Europa unterstützt wird.

Bei der Übergabe forderte die Vertreterin des Bündnisses Ruth Tippe wirkungsvolle Maßnahmen gegen den Ausverkauf der Grundlagen für die Nahrungsmittelproduktion: „Das Europäische Patentrecht steht am Scheideweg. Das Europäische Parlament muss sich dafür einsetzen, dass der Zugang zum Saatgut und zu Züchtungsmaterial frei bleibt. Es darf einer Monopolisierung unserer Ernährungsgrundlagen durch Konzerne wie Monsanto nicht tatenlos zusehen.“
In den nächsten Monaten hat das Europäische Parlament über das sogenannte Europäische Einheitspatent beraten. Das Bündnis „Keine Patente auf Saatgut“ forderte das Parlament auf, hier insbesondere die Interessen der mittelständischen Züchter, Landwirte und Verbraucher zu berücksichtigen. Der Zugang zu Zuchtmaterial und der Verkauf von Saatgut und Nutztieren soll nicht durch Patente behindert werden.

Mehr Informationen unter: www.no-patens-on-seeds.org